Japanischlernen dein Start 

In 2 Monaten die erste Hürde schaffen, wo andere aufgeben - weil es auch einfacher geht

Du stehst am Anfang beim Japanischlernen und weißt noch nicht so recht, wo/wie du anfangen sollst? Von Hiragana und Katakana hast du schon mal gehört, vielleicht schon mit einer App probiert. Aber bei der App kannst du keinen fragen, und die Zeichen alleine bringen dich noch nicht so wirklich weiter. Du denkt dir, da muss es doch noch einen besseren Weg geben?

Wie wäre es, wenn du auf einen Streich -nicht nur Hiragana und Katakana, sondern auch gleich -einfache Wörter, -da wo es Sinn macht, die Kanji dazu und -erste japanische Grammatik lernst?

Lerne effizient und erreiche dein Ziel

Meine Japanisch-Lern-Karriere begann schleppend und war anfangs mit wenig Erfolg gekrönt. Dies lag an mir und auch an der Lehrperson. Ich war zu faul, hatte "keine Zeit", die Lehrerin ZU nett und schwierig bis teilweise nicht zu verstehen. Das Lehrbuch ließ nur schleppenden Fortschritt zu (alles in unserer Schrift geschrieben). Rückblickend bin ich in jedes Lernfettnäpfchen getreten, das es nur gab.

Das will ich dir und jedem, der Japanisch lernen möchte, ersparen.

Deshalb gibt es in meinen Kursen genau das, was ich mir damals gewünscht hätte, nämlich:

  • Leicht verständliche Erklärungen, 
  • Hausaufgaben, 
  • Tests, Übungen, 
  • interessante Texte, 
  • Motivation, Lerntipps und Tricks (wie funktionierts wirklich)
  • Jemanden, den du jederzeit fragen kannst (online)

- und zwar so, dass du als deutscher Muttersprachler etwas damit anfangen kannst und NICHT extrem viel Zeit damit vergeudest, weil es in der App keine Erklärung gibt, die Erklärung im Buch/Youtube nicht ausreicht und du niemanden hast, der dir einfach verständlich auf deine Fragen antworten kann.

Kurz, all das, was ich mir als Anfänger der japanischen Sprache beim Lernen gewünscht hätte, bekommst DU jetzt als Starter-Schnupperpaket. Mit 2 Jahre langem Zugriff.

Manuela Ito-Loidl, Japanexpertin bei japanischlernen.at 10 Jahre Unterrichtserfahrung, 1000+ Anfängern Japanisch beigegebracht 

Ja, ich will in 2 Monaten die erste große Hürde beim Japanischlernen überwinden

Wie funktioniert's?

Dein Videokurs mit Hausaufgaben, Wiederholungen, Tests und 24-Stunden-Kontaktmöglichkeit stellt sich vor

Lerne mit Videos

Schritt für Schritt lernst du:  

Was - Alle Hiragana und Katakana Zeichen, mit genauer Anleitung und Hinweise, wo leicht Fehler passieren können und wie du diese vermeidest

Mit - Wörtern, einfacher Grammatik, richtige Aussprache, erste Kanji, selbständig Sätze schreiben und lesen können

Wie - Genaue und verständliche Erklärung und zwar alles so aufgebaut, dass bei dir als deutscher Muttersprachler eventuelle Verständnisschwierigkeiten erst gar nicht auftreten.

Einfach deshalb, weil ich über 10 Jahre Unterrichts-Erfahrung (weit über 1000 Anfängern Japanisch beigebracht) habe und selbst mal Japanisch-Anfänger war.

Ich weiß genau, was funktioniert - und nur das ist in diesem Kurs drin!

Sehen - Verstehen - Anwenden

Sei aktiv dabei

Mach dir Notizen, höre dir meine Erklärungen an, mach die Hausaufgaben und Wiederholungen. 

Schreibe die ersten Silben und Wörter nach meinem Diktat und schaue, was du dir gemerkt hast.

Verbinde traditionelles Schreiben mit meinen Lern-Empfehlungen. Abwechslung ist das Stichwort.

Hol dir Inspiration aus meinen Erklärvideos, die dir neben dem einzelnen Wort genau die zusätzliche Info gibt, damit du es dir wirklich merkst. 

Japanisch ist nicht nur Wörter/Grammatik/Kanji, wenn du Japanisch lernst, lernst du von mir auch noch interessante Infos über die japanische Kultur obendrauf.

Sollten doch einmal Fragen sein, beantworte ich dir diese gern.

Starte - bleib dran

Wo andere noch überlegen, wo/wie sie anfangen sollen, wie sie richtig lernen sollen, hast du schon die ersten Lernerfolge hinter dir.  

Je früher du beginnst, desto schneller wirst du dein Ziel erreichen. So viel Zeit geht oft beim Nachschlagen von Wörtern verloren. Das gibt es in meinem Kurs nicht, alles ist genau erklärt und aufeinander aufgebaut.

Sieh dir die Videos nach der Reihe an, mach die Übungen, hör dir die Audio-Dateien an, wenn du unterwegs bist und setze meine Lernempfehlungen um. Sprich die Wörter/Sätze nach.

Mach, was du gerne tust, auch auf Japanisch. Egal ob japanische Musik, Anime, japanische traditionelle Künste, japanischer Kampfsport, japanische Küche etc. Mach deinen japanischen Alltag zur Wirklichkeit!

Ich stehe dir mit Rat und Tat zur Seite.

Was Teilnehmer in meinen Kursen gelernt haben

Petra Jauslin A1.0 und A1.1 online Kurs 

Warum ich diesen Kurs gekauft habe: Mit einem Kind und einem intensiven Job war es mir nicht möglich, bei einem normalen Kurs teilzunehmen. Ich hatte aber schon als kleines Kind mit Japan Kontakt und wollte schon immer die japanische Sprache lernen.

Was mir besonders gut gefallen hat: Die vielen kleinen aber so interessanten „Nebenbemerkungen“. Manuela vermittelt uns nicht nur die „Wörterbuchübersetzung“, sondern wie ein Wort tatsächlich angewendet wird - eben der kulturelle Kontext. Das ist nicht nur interessant (und zeigt mir ihr enormes Wissen über Japan), sondern hilft auch, sich die Vokabel viel besser zu merken. Die Betreuung ist auch super – Manuela beantwortet Fragen innerhalb weniger Stunden!



Birgitt Heinl A1.1, A1.2, A1.3, A2.1, diverse Workshops und Kanji-Kurs  

Auf der Suche nach einem Japanischkurs? Suche beendet, denn du hast Manuela gefunden. In ihren Kursen wird sie dir auf geduldige und humorvolle Art alles vermitteln, was du wissen möchtest: Hiragana, Katakana, die von uns allen geliebten Kanji, Grammatik und Vokabeln. Dazu bekommst du eine Menge Infos über japanische Kultur und das Leben in Japan, liest kleine Geschichten und lernst in Rollenspielen das Anwenden der Sprache.  

Möglicherweise schreckt dich der Preis etwas ab und du denkst: „He, ich hab schon billigere Kurse gesehen.“ Mag schon sein, aber einen besseren Sensei findest du dort nicht – Manuela kannst du auch außerhalb der Kurszeiten mit Mails oder per Facebook quälen ;) Erfolgserlebnisse sind garantiert (wenn du fleißig bist ): Ich konnte nach dem A1.1 Kurs schon eine kleine Geschichte auf Japanisch verfassen. 

Claudia Seidl A1.1 online Kurs

Nach 8 Wochen Kurs habe ich mich getraut, 2 Japanerinnen am Bahnhof anzusprechen und ihnen auf Japanisch erklärt, welcher der richtige Bus nach Graz ist. 

Warum ich diesen Kurs gekauft habe: Ich habe schon öfter versucht, autodidaktisch Japanisch zu lernen, bin aber immer wieder gescheitert weil ich irgendwann nicht mehr weiter wusste und die Motivation wieder verloren habe. Besonders praktisch für mich (berufstätig mit unterschiedlichen Dienstzeiten) ist der Online-Kurs, da ich mir die Zeit selbst einteilen kann und nicht an einen Ort gebunden bin.

Was mir besonders geholfen hat: Besonders gut gefällt mir, dass nicht nur stur und langweilig Vokabeln und Grammatik eingetrichtert werden, sondern dass der Unterricht lebendig und abwechslungsreich ist. Die Erklärungen sind leicht zu verstehen und es sind Immer wieder Geschichten und praktische Beispiele (Alltagssprache, usw) eingebaut. Man bleibt motiviert, weiter zu machen.

Roswitha Gubin A1.1, A1.2 und Kanji-Kurs

"Du erklärst die Kanji und die Grammtik so toll!  

Es macht richtig Spaß wieder zu lernen (und ich bin früher nie gern in die Schule gegangen). Aber die Videos sind einfach soooo interessant!  

Danke, dass du so viel Zeit und Mühe in die Videos steckst 😊" 

Tu es für dich und deinen Fortschritt beim Japanischlernen! Ich freue mich, dir von jetzt an persönlich zur Seite zu stehen. Drei, zwei, eins, los geht's - bis gleich!