Grammatik für Fortgeschrittene

Japanische Grammatik für Fortgeschrittene

Die Te-Form: eine Grammatik-Form mit 1000 Gesichtern

Vielleicht hast du schon gehört/gelernt, dass man das normale "und" auf Japanisch nicht in folgender Situation verwenden kann: Ich stand auf und dann putzte ich mir die Zähne. Oder: das Eis ist billig und gut.

Denn dafür brauchst du die Te-Form. Eine Form, die über 6 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten und Varianten hat. Wenn du DIE kannst, dann steht dir eine unglaubliche Menge an Ausdrucksmöglichkeiten offen.

Wie gewohnt, sind meine "Grammatik-Kurse" so aufgebaut, dass du danach nicht nur ganz genau weißt, was die einzelnen Formen überhaupt bedeuten, sondern auch, wo du welche Form und Variante einsetzt.

Dazu gibt es zuerst super einfach verständliche Video-Erklärungen mit passenden Beispielen aus dem täglichen Leben.

Danach genügend Übungen samt Lösung für dich zu jedem einzelnen Thema. Und zum Schluss eine Gesamtüberprüfung, wo alle Varianten und Nuancen zum Einsatz kommen.

So bist du am Schluss auf jede Te-Form-Variante vorbereitet!

Du willst auch endlich japanischer klingen?  

Mit meinen Erklärungen hast du alles, um die japanische Sprache WIRKLICH zu verstehen und auch anwenden zu können.

Und weil du durch die Te-Form auch schon fast die Ta-Form wie von selbst bilden kannst, ist diese noch als Draufgabe im Kurs dabei! Auch mit der Ta-Form kannst du viele verschiedene Dinge ausdrücken - sehr praktisch also!

Dürfen, nicht müssen, Verbote aussprechen...

All das und noch viel mehr kannst du mit der Te-Form machen.

Doch dazu musst du erst verstehen, was die Te-Form überhaupt ist, wie du sie bildest und am besten gleich ein paar Merkregeln samt Beispielsätzen dazu.

Und üben solltest du sie natürlich auch.

Leider haben viele Grammatikbücher einerseits praxisferne Beispielsätze und/oder andererseits Erklärungen, bei denen du dich erst recht wieder nicht auskennst.  

Hier bei mir ist das anders. Eine punktgenaue Erklärung, mit einfachen Beispielsätzen, die dir genau zeigen, worauf es ankommt. 

Viele Male getestet, praxiserprobt und von allen Schülern für "wow, so einfach geht das" empfunden.

Das bekommst du: て、た、5段()、1段()

Genaue Erklärung

Der eine Punkt, mit dem du endlich genau verstehst, was die te-Form eigentlich ist.

100-fach erprobt und von allen Kursteilnehmern verstanden.

Aktiv anwenden

Lerne mit meinen Tipps, wie du ab jetzt selbständig Sätze mit der te-Form und der ta-Form bilden kannst. 

Mit meinen Regeln gibt es kein (Ver)Zweifeln mehr!

Was du noch wissen musst

Um die Te-und Ta-Form problemlos bilden zu können, sehen wir uns auch noch an, was es mit japanischen Verben überhaupt auf sich hat.

5-dan, 1-dan, u-Verben, ru-Verben sind ein großes Fragezeichen für dich? Jetzt nicht mehr.

Übung macht den Meister

Und natürlich gibt es Hausaufgaben dazu.

Diese sehe ich mir an und gebe dir direkt Feedback dazu, was du eventuell noch besser machen könntest und falls Fehler sind, gibt es dazu auch eine auf dich zugeschnittene Erklärung.

Organisatorisches

Diese Zeit brauchst du dafür

Montag 05.08. bis Freitag 16.08.

wochentags, täglich ca. 15 Minuten Video-Input von mir plus Hausaufgabe ca. 15 Minuten

 = 30 Minuten Lernzeit pro Tag. 

Das schaffst du auch an einem stressigen Tag! Schließlich geht es um DEINE Japanischkenntnisse.

Detailinfos:

Du bekommst jeden Tag Zugriff zu einem neuen Video. Dieses siehst du dir an und machst dir Notizen. Dies ist besonders wichtig, da du dir dadurch das Erklärte viel besser merkst.

Danach machst du die Aufgabe und postest sie mir in die Facebook-Gruppe.

Ich werde 2,5 Wochen lang täglich (Kurszeit+5 Tage nach Kursende) deine eingereichten Hausaufgaben als Video verbessern.

Du hast zeitlich unbegrenzten Zugriff auf die Videos. 

Das heißt, du kannst sie dir auch nach Kursende so oft ansehen, wie du willst.

In 2 Wochen Te-Ta-Form sattelfest

Ja, ich bin dabei!
(150 Euro inkl. USt., Teilzahlung möglich).